Schule „Ah Yone Thit“

Die Schule existiert seit 2005 und wird seit 2006 von Helfen ohne Grenzen unterstützt.
Früher wurde sie unter dem Namen “LDF” geführt. Die Schule befindet sich in einer ländlichen Gegend außerhalb von Mae Sot. Die Eltern der Schüler arbeiten vorwiegend auf den umliegenden Feldern als Tagelöhner und verdienen nur sehr wenig. Oft müssen sie umziehen um Arbeit zu finden.

2013 hat eine ehemalige Lehrerin der Ah Yone Oo Schule die Leitung der Schule übernommen und sie umbenannt in „Ah Yone Thit“. Der Name bedeutet „ein neuer Anfang“. Und gewissermaßen war dem auch so, da die Schule in diesem Jahr von ihrem alten Platz umziehen musste.

Seit 2016 werden nun in der Ah Yone Thit Schule Pilze kultiviert. Zudem wurden die brachliegenden Felder im Sinne eines biologischen Obst- und Gemüseanbaus neu bestellt. Aus dem Verkauf der Pilze, des Gemüses und des Obstes wird neues Einkommen generiert und zugleich können Kosten eingespart werden.

  • Schüler

    87

  • Lehrer

    6

  • Budget

    17.898 €