Mitarbeiter der Region besuchen unsere Projekte

6. November 2018

Frau Angelika Mayr und Herr Günther Hofer vom Amt für europäische Integration und humanitäre Hilfe der Autonomen Region Trentino-Südtirol sind zurzeit auf Besuch in unseren Projekten vor Ort in Mae Sot. In diesen Tagen besichtigen sie unsere Ray of Hope Schulen sowie das Jugendprojekt Rays of Youth. Der Besuch soll dazu dienen, dass sie sich selbst ein Bild davon machen können, wie die zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel eingesetzt werden. Für uns ist es eine große Freude, zeigen zu können, was mit der so wertvollen Unterstützung der Region geleistet wird.

Die Lehrpersonen und die Schüler haben nun die Möglichkeit, sich persönlich für die langjährige Unterstützung zu bedanken. Die Jugendlichen aus dem Jugendprojekt können all ihr Talent und ihre so positive Engerie zeigen, mit denen sie zu bewußtseinsbildenden Themen wie Hygiene, Menschenhandel und vieles mehr in den Schulen und ihren Dörfern Gleichaltrige und deren Familien sensibilisieren.

Vielen Dank für diese wunderbare Gelegenheit.